CD Tipp

Villazón Verdi
Rolando Villazón
Gianandrea Noseda
Orchestra del Teatro Regio di Torino

Arien aus Un ballo in maschera, Il Corsaro, Don Carlo, I due Foscari, Falstaff, I Lombardi, Messa da Requiem, Oberto, Rigoletto, La Traviata


Rolando Villazón ist der "Verdi-Botschafter" zum Jubiläumsjahr 2013. Er eröffnete den Reigen von Veröffentlichungen zum Verdi-Jahr mit seinem neuen Solo-Album Villazón Verdi. Villazón zeichnet mit seiner sehr persönlichen Repertoireauswahl ein vollständiges Bild des italienischen Komponisten, in dem er von den frühesten Werken einen Bogen bis zur letzten Arie spannt, die Verdi je für das Tenorfach geschrieben hat.

Natürlich sind große Hits wie "La donna e mobile" und "Questo o quella" auf dem Album vertreten, Klassik-Kenner lernen durch Villazón Verdi aber auch eine zwar unbekanntere, dafür aber nicht weniger schöne Seite der Musik Verdis kennen.

"Wenn man Verdi interpretiert, bringt man Variationen auf die ewige Melodie der menschlichen Seele zu Gehör. Verdi war ein Mann des Volks, der für das Volk komponierte, er war ein Genie, verlor aber nie das Gespür für die tiefen Regungen des menschlichen Herzens." (Rolando Villazón)